K1 Digital

Der Startschuss ist gefallen - unsere Agentur startet ihre Challenge zum papierlosen Büro. Unser Ziel: Wir wollen unseren Papierverbrauch drastisch reduzieren und möglichst keine Zettel mehr beschreiben, keine Text ausdrucken und nur noch digitale Unterlagen erstellen. Mit diesem Blog werden wir dokumentieren, ob uns das gelingt, welche Probleme sich uns stellen und wer am Ende am besten abgeschnitten hat. Viel Spaß beim Lesen – und beim Mitmachen!

07.01.2019  

Auf der roten Liste

Unser Redakteur Markus Buchenau sieht es schon vor sich: Irgendwann sieht sein Schreibtisch so ähnlich aus wie der des Vorstandsvorsitzenden von Siemens oder Bayer. Sicher nicht so repräsentativ – aber genauso leer. Das sind seiner Meinung nach die Folgen des papierlosen Büros, das wir bei K1 jetzt in Angriff nehmen wollen.

weiterlesen
06.12.2018  

Wo ich Stift und Papier noch in Ehren halte

Im papierlosen Büro haben analoge Gerätschaften wie Blocks, Stifte und natürlich Papier nur noch eine überschaubare Halbwertzeit. Denn das Ziel ist ja, künftig so viele Arbeitsschritte wie möglich zu digitalisieren. Bei vielen Prozessen funktioniert das auch schon ziemlich gut (auch bei K1). Aber es gibt noch ein paar Ausnahmen.

weiterlesen
07.11.2018  

Wir drucken nie wieder etwas aus

Da! Ein Geräusch aus dem Kopierraum! Hat sich doch wieder jemand ins Halbdunkel geschlichen und etwas ausgedruckt. So wird das nie was mit unserer Idee vom papierlosen Büro.  Und vor allem nicht mit unserer agenturinternen Challenge, die wir eben erst begonnen haben, um noch etwas digitaler zu werden. Wie es zu der Challenge kam? Hier ein kurzer Rückblick.

weiterlesen