Digitalisierung meets Nachhaltigkeit

Am 21. November ist unsere agenturinterne Challenge „papierloses Büro“ gestartet. Die Regeln sind einfach: Bis Weihnachten – also ungefähr zwei Monate lang – sammelt jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter all das Papier, für dessen Verbrauch sie oder er verantwortlich ist. Dazu zählen eigene Ausdrucke, Briefpost, die eigentlich weggeworfen wird (z. B. Werbung), sowie Zeitungen. Alle 14 Tage – passenderweise zur Abholung der blauen Tonne – wird der Papierverbrauch gemessen. Am Ende der Challenge gibt es den Gesamtvergleich: Wer hat insgesamt den geringsten Papierverbrauch? Wer hat sich am meisten verbessert?

Das Ziel: Wir wollen unseren Papierverbrauch erfassen und reduzieren -  und das natürlich nicht nur für die nächsten zwei Monate. Die Challenge soll einen Anreiz dafür schaffen, dauerhaft nachhaltiger und digitaler zu werden. Wir laden Sie ein, uns dabei zu begleiten: In den nächsten zwei Monaten werden wir auf Twitter, Facebook und in unserem Blog über die Challenge und unsere Erfahrungen berichten.